Duales Studium

Formen des dualen Studiums

Der Begriff „Duales Studium“ steht für eine Reihe verschiedener Ausbildungsformen, welche die Kombination von Studium und Praxis gemein haben. Es werden vielfältige Modelle praktiziert, die sich in ihrem Praxisanteil, der Organisation des Wechsels zwischen Theorie- und Praxisphasen und dem Erwerb eines Zertifikats unterscheiden.
Im Folgenden werden die in der Region gängigen Formen des dualen Studiums überblicksartig dargestellt.

Verbundstudium Der Begriff Verbundstudium bezeichnet eine Ausbildungsform bei welcher parallel ein Bachelorstudiengang und eine Berufsausbildung absolviert werden. Im Rahmen eines Verbundstudiums wird somit neben dem Bachelorabschluss zusätzlich ein Berufsausbildungs-
abschluss erworben.
Weitere Infos…
Beteiligte:

  • der Studierende bzw. der Auszubildende
  • eine Hochschule (ehemals FH) oder Universität
  • ein kooperierendes Unternehmen
Studium mit vertiefter Praxis Der Begriff Studium mit vertiefter Praxis bezeichnet eine Ausbildungsform bei welcher ein Bachelorstudium mit Praxisphasen und/oder einer Teilzeittätigkeit in einem Unternehmen kombiniert wird. Zusätzlich zum Bachelorabschluss wird somit schon während des Studiums systematisch Berufserfahrung erworben.
Im Gegensatz zum Verbundstudium wird kein Ausbildungsabschluss erlangt.
Weitere Infos…
Beteiligte:

  • der Studierende bzw. der Werksstudent
  • eine Hochschule (ehemals FH) oder Universität
  • ein Unternehmen
Ergänzende Angebote aus anderen Bundesländern:

  • Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)
  • Studium an Berufsakademien
Das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zeichnet sich durch den Wechsel von i. d. R. jeweils 3-monatigen Theorie- und Praxisphasen aus. Die Theorieblöcke werden an einem der Standorte der DHBW in Baden-Württemberg absolviert. Die Berufliche Erfahrung (= Praxisblöcke) kann in kooperierenden Unternehmen in der Region erlangt werden. Mit dem Studium wird ein Bachelorabschluss erworben.
Weitere Infos…
Beteiligte:

  • der Studierende
  • die Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • ein kooperierendes Unternehmen
Berufsbegleitendes Studium* Beim berufsbegleitenden Studium wird das Studium unabhängig von der berufli-chen Tätigkeit absolviert.
Neben einer beruflichen Vollzeittätigkeit oder parallel zu einer dualen Berufsaus-bildung wird der Studienabschluss – je nach Bildungsanbieter – im Selbststudium (evtl. mit Präsenzterminen) oder im Abend- und Wochenendstudium erlangt.
Weitere Infos…
Beteiligte:

  • der Studierende bzw. der Auszubildende oder Berufstätige
  • ein spezialisierter Bildungsanbieter (z. B. Fernuniversität)

* Das berufsbegleitende Studium ist keine Form der dualen Studienvarianten im engeren Sinne. Es wurde jedoch in die Übersicht aufgenommen, da parallel zur Berufstätigkeit oder Berufsausbildung ein Studienabschluss erworben werden kann.